Warum ist diese Versicherung fÜr Sie wichtig?

Als Wirtschaftsprüfer haften Sie für Vermögensschäden, die Sie Ihren Kunden oder Mandanten schuldhaft zufügen. Schnell kann ein Versehen hohe Schadensersatzansprüche nach sich ziehen.

Wer ist versichert?

Versichert sind Berufsträger (-gesellschaften) sowie alle Personen, für die der Versicherungsnehmer einzustehen hat, z.B. Sozien, angestellte oder in freier Mitarbeit tätige Steuerberater, Steuerfachgehilfen, Büropersonal, Vertreter.

Was ist versichert?

Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bietet Schutz gegen Schadenersatzansprüche, die sich aus der gesetzlichen Haftpflicht für Vermögensschäden ergeben. Schutz besteht vor den finanziellen Folgen aus Berufsversehen.

Leistungsumfang

Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung stellt den Versicherungsnehmer von Schadenersatzansprüchen frei.
Sie übernimmt dazu

  • die Prüfung der Haftungsfrage (ob und in welcher Höhe Verpflichtung zum Schadenersatz besteht),
  • die Wiedergutmachung des Schadens bei berechtigten Ansprüchen,
  • die Abwehr unberechtigter Schadenersatzforderungen, wozu auch die Führung und Kostenübernahme eines Prozesses gehört.