Welche SchadenfÄlle sind versichert?

Versichert sind z.B. Fehler bei der Jahresabschlussprüfung, die fehlerhafte Beratung und Auskunft in steuerlichen Angelegenheiten, Nichtbeachtung neuer oder geänderter Steuervorschriften; Fehler bei der Erstellung von Steuererklärungen, Versäumen von Rechtsbehelfs- oder Rechtsmittelfristen (z.B. wegen unrichtiger Fristnotierung), verspätete Antragstellung (z.B. Lohnsteuerjahresausgleich), bei Buchführungsmandat unterlassener Hinweis auf ordnungsgemäße Fertigung von Grundaufzeichnungen, anlässlich Jahresabschlussarbeiten nicht erfolgte Belehrung über erkennbare Buchführungsmängel.